In diesen Augen steht Dankbarkeit – unser Patenkind

Nachdem wir in den vergangenen Wochen Kontakt mit WorldVision aufgenommen haben um uns die Genehmigungen einzuholen, welche Daten unseres Patenkindes wir veröffentlichen dürfen, nun endlich die ersehnte Zusage:
Wir dürfen euch den jungen Mann zeigen, dem wir in der Zukunft sein Leben etwas erleichtern dürfen.

DAS ist Shadrack!

Wir haben uns für eine Patenschaft ohne große Vorauswahl entschieden. Ein Patenkind aus den ärmsten Regionen Afrikas sollte es sein.

Als wir die Unterlagen öffneten und uns diese dankbaren Augen entgegen strahlten durchlief mich regelrecht eine Schauer.

Augen – etwas realeres und lebendigeres gibt es nicht. Ich weiß noch, als meine beiden Kinder geboren wurden. So klein, noch nicht Herr ihrer Sinne, mit unkoordinierten Bewegungen, sahen sie ein wenig aus wie Puppen. Doch häufig verlor ich beim Blick in diese großen, glänzenden Augen schier das Gleichgewicht. Augen sind purer Ausdruck von Leben. Egal wo, egal unter welcher Armut, egal unter welchen Lebensumständen und wo immer auf der Erde – es gehört geachtet und beschützt.

Nach der nüchternen Anmeldung, dem bürokratischen Ausfüllen weniger Unterlagen entstand genau in diesem Augenblick eine Verbindung. Eine Verbindung zu einem Menschen, so weit entfernt und doch von einem Augenblick auf den anderen so nah.

Neben meinen beiden Kindern, darf ich nun auch ein klitzekleine Verantwortung für ein Kind in Afrika übernehmen.

DAS ist Shadrack! Unser Patenkind in Afrika, auf dessen erste Nachricht ich mich schon so sehr freue!

>> Jetzt Pate bei World Vision werden <<

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 2.8/5 (6 Bewertungen)
In diesen Augen steht Dankbarkeit - unser Patenkind, 2.8 out of 5 based on 6 ratings

Weitere Beiträge

Noch kein Kommentar vorhanden

Hinterlasse ein Kommentar

Back to Top

Folge uns auf Facebookschliessen
oeffnen